Zurück Weiter
"Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen."
Hotel & Apartments Villa Freiheim ***

Das Aktivhotel Villa Freiheim für Ihren Balance-Urlaub in Südtirol

Wandern rund ums Meraner Land

Meran ist der ideale Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen und Bergtouren rund um die Südtiroler Bergwelt der Ferienregion Meraner Land. Unzählige gut ausgeschilderte Wanderwege, kühle Traumwälder, Bergwiesen, atemberaubende Wasserfälle und erfrischende Bergseen laden Sie ein in eine Welt, wo Urlaub zum Erlebnis wird.

Ein Augenmerk ist vor allem die Hochgebirgslandschaft des Erlebnisnationalparks Texelgruppe, sowie das Wanderparadies und Winterskigebiet Meran 2000 in Falzeben. Gerne stehen wir Ihnen jeden Morgen mit individuellen Wandertipps zur Seite und helfen Ihnen, Ihre ganz spezielle Wandertour zu organisieren.

Wandern

Mit dem Rad rund ums Meraner Land

Auch unsere Rad-Gäste kommen in Meran voll auf Ihre Kosten, denn die Kurstadt zeigt sich als idealer Ort für Ihren Radelurlaub. Ob Rennradfahrer, Mountainbiker, oder Genussradfahrer - jeder wird seine Lieblings-Radroute finden.

Hier zwei Tipps vorweg:

Tipp 1: Der Vinschger Radweg - 80 km auf der ehemaligen Via Claudia Augusta von Reschen nach Meran

Schloss Dorf TirolRadwege Südtirol

Der Vinschger Fahrradweg zählt zu den schönsten Radwegen Südtirols und führt über 80 km von Reschen nach Meran. (...)

Los geht’s an der nördlichsten Stelle des Stausees Reschensee, der übrigens zu den eindrucksvollsten Stauseen Norditaliens zählt. Vor seiner Stauung befand sich an dieser Stelle nämlich einst der kleine Ort Graun. Seine Geschichte erzählt heute noch der alte Kirchturm, der aus dem Reschensee ragt.

Vorbei am See genießen unsere Radelgäste ein atemberaubendes Panorama über das massive Ortlergebirge und gelangen weiter zur mittelalterlichen und kleinsten Stadt Südtirols, Glurns. Von dort an führt der Vinschger Radweg entlang der Etsch durch bezaubernde grüne Landschaft in Richtung Meran. An Südtiroler Apfelwiesen und Gemüseäckern entlanggeht die Entdeckungsreise durch den Latscher Dorfkern weiter, vorbei an Schloss Kastelbell, nach Staben mit Schloss Juval und von Naturns immer der Etsch entlang nach Plaus, Rabland und über die Töll in den Meraner Talkessel bis nach Meran.
Klarerweise können Sie den Vinschger Genussradweg auch von Meran aus beginnen. Hier sind lediglich einige anspruchsvollere Steigungen bei Algund, Göflan sowie von Mals nach Reschen zu notieren.

Gemütlichere Radfahrer können bis Mals jederzeit in die Südtirol-Bahn einsteigen und damit die Radtour abkürzen.
Gesamtdauer: ca. 4 Std // Strecke: 75.9 km // Höhenmeter: 120 m

Tipp 2: Der Passeirer Radweg – Entlang des Passer-Ufers von Meran zur Andreas Hofer Stadt St.Leonhard

Museum Andreas HoferSchild zum Radweg

Von Meran (325 hm) führt der Radweg auf der Hauptstraße Richtung Passeiertal. Vor der Brücke biegen Sie nach rechts ab und folgen dem Fahrradweg bis nach St. Leonhard (688 hm). (...)

Die Passer, die durch das Passeiertal fließt, wird überquert, bei Riffian geht es über eine Holzbrücke und bei Saltaus führt der Radweg unter der Hirzer Seilbahn vorbei. Bei St. Martin überqueren Sie eine überdachte Holzbrücke und einen Kilometer vor dem Ziel St. Leonhard im Passeier wird der Festplatz erreicht. Von dort kann man zum Sandwirt - Geburtshaus von Andreas Hofer mit Museum - abbiegen oder man radelt weiter zur Unterführung der Umfahrungsstraße und kommt in St. Leonhard an.

Geschätzte Dauer der Radtour: ca. 1-2 Stunden // Länge des Radwegs: ca. 20km

WaldwegSchild zur Schönen Aussicht