Zurück Weiter
"Gemeinsam wollen wir einen Ort gestalten, an dem unsere Gäste die Ruhe und Schönheit der Natur spüren und genießen können. Demnach versteht sich unser Hotel als Oase der Balance von Meran, in der uns vor allem das ganzheitliche Wohlbefinden unserer Gäste am Herzen liegt." Familie Nagler-Genetti
Hotel & Apartments Villa Freiheim ***

Unsere Philosophie: Natur, Gesundheit & Tradition

Was unsere kleine Wohlfühl-Oase Freiheim ausmacht

Die Werte herzlich, naturverbunden und authentisch sein sind Werte die in der Familientradition der Familie Nagler-Genetti seit 3 Generationen weitergetragen werden und durch die Begeisterung der Gäste immer wieder bestätigt wurden. Es ist für die Gastgeberfamilie Nagler-Genetti eine Selbstverständlichkeit die Villa Freiheim nachhaltig zu führen und eine ganzheitliche Oase der Balance gestalten zu wollen. Da uns unsere Gesundheit, sowie die Gesundheit unserer Gäste sehr am Herzen liegen, bemühen wir uns auch in unserem Kulinarischen Angebot die Philosophie einer gesunden Ernährung sowie vegane und vegetarische Aspekte einfließen zu lassen.

Zitat auf SteinplatteKräuter

Gesundheit und Balance

Besonders richtungsweisend in unserem Balance- und Gesundheits-Konzept ist Frau Sigrid Nagler. Unsere Gesundheits- und Kneipptrainerin sowie Südtiroler Kräuterpädagogin ist Herz und Niere unseres Meraner Gesundheitshotels und begeistert zusammen mit Familie Nagler-Genetti und Team die Gäste mit einem ganzheitlichen Balance-Konzept gemäß der 5 Kneipp Elemente:

  • Wasser
  • Ernährung
  • Heilpflanzen
  • Bewegung
  • und Lebensordnung (Balance)

Erleben Sie die wohltuende Kraft der Natur mit allen Sinnen. Sei es indoor, in unseren Wellnessbereichen „Garten der Ruhe“ und der Freiheim-Spa, in den liebevoll eingerichteten Hotelzimmern und den großzügigen Apartments, oder outdoor in unserem Kräutergarten. Mit dem Hotel Villa Freiheim hat sich Familie Nagler-Genetti auf den Weg gemacht, um Ihr ganz spezielles naturnahes Vital Refugium für die ganze Familie zu gestalten.

Kleiderrechen aus einem AstFreibad der Villa Freiheim